Versandarten

Versandarten sind Varianten, wie Artikel versendet werden können. Das können z.B. A- und B-Post in verschiedenen Paketgrößen, DHL und weitere sein. Für jede spezifische Kombination (z.B. Deutsche Post, 10 bis 15 kg) muss eine eigene Versandart erfasst werden.
Als eine Alternative dazu gibt es die Versandarten nach Gewicht.

So erstellen Sie eine Versandart:

  • Öffnen Sie Versand>Versandarten
  • Klicken Sie auf Versandart hinzufügen

Folgende Ansicht erscheint:

Versandart erfassen

  1. Der Name der Versandart sowie eine allfällige Beschreibung, um den Zweck genauer zu erläutern.
  2. Der Preis, den der Kunde pro Bestellung für diese Versandart zahlen muß.
  3. Eine Bestellung kann mehrere Artikel enthalten, die in separaten Paketen geliefert werden müssen. Hier können Sie den Versandpreis pro Artikel eingeben, welcher zum Bestellungspreis addiert wird.
  4. Soll ab einem bestimmten Warenwert der Versand kostenlos sein, tragen Sie hier den entsprechenden Wert ein.
  5. Falls Sie ins Ausland liefern, können Sie hier die Länder bestimmen, für welche diese Versandart gültig ist.
  6. Die Versandart erscheint erst im Webshop, wenn hier ein Häkchen gesetzt wird. Ansonsten ist sie nur für Sie sichtbar und kann beispielsweise zur späteren Bearbeitung abgespeichert werden.
  7. Wenn Sie diese Versandart nur in Kombination mit bestimmten Zahlungsarten anbieten wollen, können Sie diese hier eingeben.
  8. Vielleicht möchten Sie bei Kleinstbestellungen den Versand verteuern. Hier können Sie den entsprechenden Zuschlag eingeben (unten) sowie den Betrag, ab welchem die normalen Versandkosten gelten sollen.

Mit Klick auf Sichern werden die Einstellungen gespeichert.

Zuletzt aktualisiert am 29. Mai 2020