Angebote - wie Sie Aktionen starten können

Angebote sind zeitlich beschränkte Vergünstigungen, die den Kunden beim Kauf bestimmter Artikel bzw. Produktkombinationen angeboten werden können.

So erstellen Sie ein Angebot:

  • Öffnen Sie Angebote>Angebote
  • Klicken Sie auf Neues Angebot erstellen

Es erscheint ein Ablauf mit vier Schritten, welcher Sie durch die nötigen Einstellungen führt.
Als Erstes geben Sie einen Angebotsnamen und eine Beschreibung ein, welche später auch der Kunde zu sehen bekommt. Ausserdem werden sie Ihnen Angebotsüberblick angezeigt (dieser erscheint nach Erstellung und kann auch später wieder aufgerufen werden).

Der nächste Schritt sieht so aus:

Schritt 2: Belohnung

  1. Wählen Sie aus, auf welches Sortiment sich das Angebot beziehen soll. Gegebenenfalls müssen Sie zuerst ein Sortiment mit den passenden Artikeln erstellen.
  2. Die Art des Rabatts kann beispielsweise ein Prozentsatz oder ein fester Betrag sein, die vom Endwert abgezogen werden, der Erhalt des günstigsten Produkts und weitere. Wählen Sie hier die gewünschte Methode.
  3. Ins Feld Wert tragen Sie den entsprechenden Prozentsatz bzw. den festen Rabatt ein.
  4. So viele Artikel können bei diesem Angebot maximal vergünstigt gekauft werden (pro Kauf).

Weiter zu Schritt 3:

Schritt 3: Bedingung

  1. Wiederum wählen Sie das Sortiment aus. Wieso noch einmal? Hat das hier eine andere Bedeutung als in Schritt 2?
  2. Es gibt drei Arten, die unterschiedliche Bedingungen darstellen. Man kann bestimmen, dass das Angebot aktiv werden soll, sobald
    a) eine bestimmte Anzahl Artikel des gewählten Sortiments im Warenkorb liegt
    b) der Wert der Artikel dieses Sortiments im Warenkorb eine Grenze überschreitet c) der Warenkorb eine bestimmte Anzahl verschiedener Artikel des Sortiments enthält.
  3. Hier können Sie die entsprechende Anzahl bzw. den Geldwert eintragen.

In Schritt 4 können Sie außerdem Einschränkungen definieren. Dazu gehören ein Start- und Enddatum sowie verschiedene Möglichkeiten, Obergrenzen für die Inanspruchnahme des Angebots zu setzen. Diese sind:
a) Maximale Warenkorb-Anwendungen, d.h. wie oft dieses Angebot einem Warenkorb (und einer Bestellung) hinzugefügt werden kann. Je nach Konfiguration des Angebots könnte es nämlich sein, dass jemand, der mehrfach dieselben Artikel einkauft, auch den Rabatt mehrfach erhält. Wenn Sie das nicht wollen, geben Sie hier eine 1 ein.
b) Maximale Benutzer-Anwendungen, d.h. wie oft ein(e) Benutzer/in dieses Angebot wahrnehmen kann.
c) Maximale globale Anwendungen, d.h. wie oft das Angebot von allen Kunden gemeinsam genutzt kann, bevor es nicht mehr verfügbar ist.
d) Maximaler Rabatt. Hier können Sie eine Rabattobergrenze setzen, die aktiv wird, wenn der durch das Angebot theoretisch gewährte Rabatt grösser würde als diese Grenze. Das kann z.B. bei Prozentrabatten vorkommen.

Wenn alles stimmt, Klick auf Angebot speichern nicht vergessen. Darauf erscheint die Angebotsübersicht, auf der Sie auch die Bestellungen einsehen können, die dieses Angebot verwendet haben.

Zuletzt aktualisiert am 2. Mai 2018